Suche

Sei ein "Loser" (Verlierer)!

Heute eröffne ich eine Fragerunde... Fragen über Fragen...

Beginne diese Fragen einfach mal zu überdenken...


Zuerst bin ich einfach mal "FRECH"!

Diese Krise hat ja wirklich etwas Gutes...!

Die Krise zeigt nämlich so gut auf, wie dumm, wie hilflos und ängstlich wir in ein System gedrückt worden sind... Seit vielen, vielen Jahren wird daran gearbeitet, dass wir gehorchen, nicht mehr hinterfragen, uns leiten lassen, ...alle müssen gleich sein... und wir müssen tun, was sich "gehört"! Wir stufen uns ab - wir haben das Gefühl, die Menschen, welche bestimmen, sind schlauer, gebildeter...oder? Die "anderen" tun es ja auch, also kann es nicht falsch sein....oder? Die wissen ja schon was sie tun... (oder, denn sie wissen nicht, was sie tun???)...

Konkret zeigt die Krise, wie blind wir in der Herde der Leitkuh hinterher laufen...


Kurzer Rückblick...!

Irgendwann anno dazumal wurden Systeme aufgebaut....: Kirche, Politik, Schule... usw.

Alles "ach so" praktische Instrumente um uns der Leitkuh zu unterwerfen. Nett und überzeugend wird man empfangen, gehört dazu und ist voll anerkannt, solange man tut, was vorgegeben wird!

Wer sich aufbäumt oder abspringt ist der "Loser"! ....gehört nicht mehr zur Gemeinschaft dazu! Ende - finito und Ciao!

""Loser" sind doch Spinner! ....komplett durchgedreht, verrückt! "Loser" nein die gehen gar nicht!


Genau diese "Loser" haben aber durch Ihren Mut und den Durchblick schon so viel bewogen. Genau diese "Loser" werden ab und zu beneidet...und weisst du warum?

Einzig und alleine darum, weil diese "Loser" ein glückliches Leben leben und sich nicht alles um die liebe Geldgier dreht!

Wir brauchen viel mehr "Loser"!!!!


"Wer hat's erfunden"?

Alle Systeme wurden von Menschen erfunden. So muss es laufen und so soll es sein...

  • Wer aber sagt, dass es genau so für alle Menschen stimmt?

  • Wer sagt, dass wir Menschen wirklich alle "Eins" sein müssen?

  • Wir sind alle komplett unterschiedlich und jeder einzelne ein Individuum.

  • Warum gibt es so viele depressive Menschen?

  • Warum gibt es so viele Kinder mit Aufmerksamkeit-Störungen, Krankheiten, Allergien...


Unsere Systeme könnten mitunter Auslöser sein für diese "Störungen". Wenn du immer tust, was deinem Inneren widerstrebt, wehrt sich dein Körper!

Hinzu kommt die stetige Vergiftung....durch

  • Medikamente

  • Kosmetikartikel

  • Giftstoffe/Zusätze und Konservierungsstoffe in unseren Lebensmitteln

  • Giftstoffe in der Luft...

  • und ja... auch Stress vergiftet uns durch die Überproduktion von körpereigenem Glutamat...


Mach dir mal Gedanken darüber - ganz still und leise... beim Spaziergang im Wald...

  • Bist du ein Herdentier?

  • Warum bist du ein Herdentier?

  • Findest du es so, wie es bei uns läuft richtig?

  • Was würdest du tun, wenn du einfach wählen könntest ohne ein "Loser" zu sein?

  • Was oder "Wer" steckt hinter all diesen "verkehrten" Dingen?


Hast du dich schon mal gefragt?

...warum sämtlichen Menschen, die rund um die Natur arbeiten, (teils wahnsinnig gebildete Menschen) ein Maulkorb umgehängt wird? Warum dürfen diese Menschen keine konkreten Aussagen über die Kraft der Natur und ihrer Wirkung machen? Warum werden nicht diese Menschen angebetet?

Man kann behaupten, dass dies auch ein System ist... ja einverstanden! Ich kenne aber dieses System und da gibt es keine Vorschriften...! ES GIBT KEINE VORSCHRIFTEN! Jeder darf, muss aber nicht...und hier wird an der Eigenverantwortung jedes einzelnen Menschen gearbeitet. Jeder Mensch soll die Verantwortung wieder selbst übernehmen... also absolut ein konträres System (wenn wir von System reden möchten)...


ALSO....: Es muss einfach mal gesagt werden, dass wir wir nicht so hilflos sind... wir sind auch nicht schwach, wir sind eigentlich auch nicht dumm (!)... aber warum verhalten wir uns denn so?


Wir sind kraftvoll, wir sind stark! Jeder Mensch hat ein Immunsystem! Das ist so kraftvoll, dass es uns hilft, gegen Erreger anzukämpfen und gesund zu sein.


Ich als "Loser" bin nun einfach der Meinung, dass anstelle von Maulkörben, Gesichtsmasken, Isolierungen und Vorschriften an den Aufbau vom Immunsystem appelliert werden müsste. Ich bin mir sicher, dass wenn diese Aussage gewisse "Götter" schreiben würden, sofort alle rennen würden...!


Also - ran an den Aufbau des Immunsystems

- Reduktion von Giftstoffen

- Gesunde Ernährung (frisch, roh, regional)

- Genügend Erholung/Genügend Schlaf

- Genügend Bewegung/Sport und Spass

- Kein Stress!


Ich mache übrigens auch nicht alles richtig... auch ich bin ein geprägter Systemmensch und ich habe immer soviel Lust auf Schokolade....*gröhl*...

Also ergänze dein Essen durch Vitamine und Mineralien. So kannst du dein Immunsystem unterstützen, damit es irgendwann wieder funktioniert! Entgifte deinen Körper und baue deine Darmflora auf! Tu etwas!


Wenn wir uns wieder besinnen, einfach zurück auf den Boden kommen und die Natur wieder in unser Leben einbinden, geht alles wie von alleine! Von schnell war nicht die Rede, denn wir haben unseren Körper unsere Seele ja auch jahrelang gepeinigt...


So voilà... nun gehöre auch ich zu den "Verrückten" - i know!

Schmerzt im Fall überhaupt nicht!


Möchtest du auch ein "Loser" werden, dann unterstütze ich dich. Ich zeige dir, wie ich den "Loserweg" angetreten habe... und ich bin noch lange nicht am Ziel! :-)


Liebe Grüsse

Cécile


www.mydoterra.com/cecilebaumgartner

www.nature-life.ch



26 Ansichten

© Nature-Life.ch

    Kontakt:

    info@nature-life.ch

    079 294 29 90